REINHOLD ZISSER


der kunstsalon im Fluc zeigt:
MAPPING BOUNDARIES
kuratiert von Walter Seidl
mit Robert Bodnar, Andrea Ressi, Reinhold Zisser

Link: Event Facebook

Link: Event Facebook

Link: website NEUE WIENER N*CHTERNHEIT

Link: FLUC

_______________________________________________________

Über Malerei
Neue Wiener Nüchternheit
Performance / Intervention / Spaziergang
25.April - 14:00

neue Wiener Nüchternheit

Nach dem sehr spannenden ersten Treffen am 10.April findet die Fortsetzung der Reihe "Über Malerei" am Samstag 25.April statt.
Treffpunkt 14:00 93A Station Donaustadtbrücke 
(erreichbar mit der U2 Richtung Aspern - Seestadt, Station Donaustadtbrücke)
Anschließend gemeinsame Fahrt mit dem 93A zur Station Naufahrtbrücke von wo der Spaziergang, bzw die Ausstellungsschau, losgeht.
Für Fragen bitte telefonisch 0650 6554505 oder Nachricht hier auf FB.
Schon vor dem 25.April ist es möglich, auf Anfrage, eine Begehung oder eine Belaufung in Form eines Privatissimum stattfinden zu lassen.
Dieser zweite Event wird der vorletzte der ersten Erarbeitung der neuen Wiener Nüchterneit sein, die allerdings in Folge natürlich weiter verfolgt und vorgestellt wird.
Die genauen Daten werden weiterhin auf www.reinholdzisser.com und auf Facebook bekanntgegeben.

_______________________________________________________

In der aktuellen Ausgabe des VOR Magzins(November 2014) findet man im Kulturteil einen zweiseitigen Artikel über meine Arbeit.

VOR Reinhold Zisser VOR Reinhold Zisser

Danke an Manuel Gras der die Organisation dafür geleistet hat,
an Boris Manner der den Artikel über mich geschrieben hat,
und an Pater Sperringer und Pater Schörghofer, die mir das Fotoshooting in der Jesuitenkirche ermöglicht haben.
_______________________________________________________

Die Arbeit "Time of the Icon / Thin Skin" ist ab November 2014
für zwei Monate im Foyer der Urania Wien zu besichtigen.

Link: Urania Wien